Radioreise am 06.02.2022: Laternser Tal

Geschrieben von an 5. Februar 2022

Laternser Tal – Urlaub mit viel Ruhe und Natur

In dieser Radioreise nimmt Sie Alexander Tauscher mit ins Laternser Tal. Entdecken Sie mit uns eine recht unentdeckte Perle in Vorarlberg.

Freuen Sie sich auf Urlaub in Österreich nah an der Schweiz und zu Liechtenstein. Wir erleben ein Tal mit vielen bewirtschafteten Alpen, also Almen und sprechen Sennern und Landwirten. Marcus Felder treffen wir auf der Alpe Saluver. Er erzählt uns von seinem harten Tagesablauf, bei dem für Freizeit keine Zeit bleibt. Die Alpe Gapfohl wird im Sommerhalbjahr von den beiden Allgäuern Daniela Brutscher und Lukas Freudig bewirtschaftet.

Das Laternser Tal wurde vor rund 700 Jahren von Walsern besiedelt. Über das Leben und die Kultur dieser noch heute lebenden Gruppe sprechen wir mit dem Bürgermeister von Laterns, Gerold Welte. Auf der Falba Stuba lädt uns Karlheinz Schmid zum Brunch ein. Der Laternser Tischler Gerold Matt zeigt uns die Räume des „Klanghus“ im JUFA-Hotel Laterns. Er hat diese Räume mit Klangholz gestalten dürfen.

Hoteldirektor Josef Walser und seine Vertreterin Isabelle Ehre erinnern an die Wurzeln des JUFA-Hotels und sprechen über die Erfolgsgeschichte dieser Hotelgruppe, die sich auf Familienurlaub spezialisiert hat. Gernot Gögele, zweiter Bürgermeister von Laterns, erzählt uns, warum er hier in dieser wunderschönen Region seine Wahlheimat gefunden hat.

Viel Spaß beim Urlaub in den Alpen!

Bild und Text: (c) Alexander Tauscher


Jetzt läuft

Titel

Künstler