play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
chevron_left
volume_up
  • cover play_arrow

    radio retrowelle timeless music

Radioreise am 31.12.2023: Köln kann kulinarisch

Hintergrund

„Köln kann kulinarisch“
Der schmackhafte Rundgang durch die Stadt am Rhein

Sonntag, 31.12.2023, 10:00 – 13:00 Uhr

In dieser Radioreise nimmt Sie Alexander Tauscher mit auf eine Tour unter dem Motto „Köln kann kulinarisch“. Freuen Sie sich auf einen schmackhaften Rundgang durch die Domstadt.

Köln-Guide Jesse von Laufenberg führt uns durch bekannte und weniger bekannte Veedel, also Stadtteile. Längere Zeit verbringen wird dabei auf dem Eigelstein. In dieser in der römischen Epoche angelegten Gasse befinden sich viele typische kölsche Brauhäuser. Wir besuchen das Brauhaus „Em Kölsche Boor“. Hier klärt uns Kult-Köbes Olaf Goebbels auf, was ein Köbes ist und was ihn äußerlich, aber sicher auch im Auftreten von einem Kellner unterscheidet.

Auf dem weiteren Rundgang halten wir vor weiteren Brauhäusern, wie der „Schreckenskammer“ im Ursulinenviertel. Natürlich führt uns der kulinarische Weg vorbei am weltberühmten Kölner Dom. Dieses über Jahrhunderte gebaute Meisterwerk betrachten wir von einer nicht so überlaufenen Seite und sprechen bei dieser Gelegenheit über das anliegende Museum Ludwig mit Kunstwerken des 20. Jahrhundert.

Auch das legendäre „Em Krützche“ liegt auf unserem Weg, bis wir den Alten Markt erreichen. Hier müssen wir natürlich über die kulinarischen Aktivitäten von Prinz Poldi sprechen. Denn Lukas Podolski ist nicht nur eng mit dem traditionsreichen 1. FC Köln verbunden, sondern auch mit der kulinarischen Szene der Domstadt. Wir plaudern auf dem Rundgang über Kölner Originale wie Willy Millowitsch und Willy Ostermann. Vor dem Denkmal für den unvergessenen Kölner Komödianten Jupp Schmitz endet der Rundgang mit Jesse. Von hier aus laufen wir ins Sterne-Restaurant „NeoBiota“. Der in Chemnitz geborene Erik Scheffler plaudert über seine kulinarische Reise und sein gemeinsames Projekt mit Sonja Baumann, welches bereits mit Sternen gekürt wurde.

Ein besonderer Typ ist auch Mats Hilger, den wir in der Kölner Körnerstraße treffen. Der Winzer im zweiten Bildungsweg erzählt uns über die Idee der ersten Urban Winery in einer deutschen Metropole, die heute IMI Winery heißt. Außerdem gibt uns Jürgen Amann, der Geschäftsführer der KölnTourismus GmbH praktische Tipps für den Urlaub in der Domstadt am Rhein.

Wir wünschen viel Spaß beim Urlaub in Kölle!

Bild und Text: © Alexander Tauscher

0%